Umfahrung


Heute erleben wir einen hohen Parkraum-Suchverkehr im Hackenviertel, der unnötige Verkehrsbelastungen erzeugt.

Ein intelligentes Parkraummanagement verhindert in Zukunft bereits frühzeitig an den neuralgischen Einfahrtspunkten unnötigen Verkehr. Für den Lieferverkehr gelten – wie etwa auch in der Kaufinger Straße – besondere Regeln.


Vergleich der Verkehrsführung heute & in Zukunft

Durch diese Maßnahmen wird die Fußgängerzone möglich – und ein lebendiger Platz für die Menschen entsteht.

Wir sagen in aller Deutlichkeit: Das Hackenviertel wird durch dieses Konzept nicht abgeschottet und bleibt auch mit dem Auto gut erreichbar. Der Abkürzungsverkehr zum Altstadtring hingegen wird wirkungsvoll davon abgehalten, das Hackenviertel zu belasten. Zudem entfällt durch die Änderungen die gefährliche Kreuzung des Fußgängerverkehrs an Färbergraben und Sendlinger Straße.